Referenzen

Hier sehen Sie einige der mehr als 3500 Biomasseanlagen, die Linka in guten und engen Partnerschaften auf der ganzen Welt realisiert hat.

Fernwärme


Tønder Fjernvarmeselskab

Die neue 3,75 MW Biomasseanlage ist mit den bestehenden Erdgas-Heizkesseln und Wärmepumpen verbunden.

Mehr lesen

Stege Fjernvarme A.m.b.a.

Das Kesselsystem ist ein 8,0 MW Linka GVB Heißwasserkessel, der eine maximale Nutzung von Stroh sicherstellt und dabei die Rauchgastemperaturen bei Volllast auf 115-120 °C hält.

Mehr lesen

Lohals Varmeforsyning

Das Kesselsystem – ein 2,5 MW Linka H Heißwasserkessel – ist ein zylindrischer, effizienter Abgas-Rohrkessel mit 5 Durchgängen, der für eine maximale Ausnutzung des Strohs sorgt.

Mehr lesen

Toftlund-Fernwärme

3,2 MW-Biomasse-Kesselsystem zum Feuern mit Pellets.

Mehr lesen

Follo Fjernvarme AS - Kessel 4 - Drømtorp 2

Pelletkesselanlage mit 2.000 kW Warmwasserboiler.

Mehr lesen

ENVAFORS A/S

Neue 12,5-MW-Strohkesselanlage wird an das bestehende Gebäude des Heizwerks von ENVAFORS A/S in Slagelse angeschlossen.

Mehr lesen

BIO ENERGY AS

Container-Mehrkesselanlage mit 600-kW-Pelletkessel und maßgeschneidertem 560-kW-Bioöl-Backup.

Mehr lesen

Sønderborg Versorgungsunternehmen

Im Jahr 2020 nimmt Sønderborg Forsyning ein neues strohbefeuertes Heizwerk in Betrieb und beginnt mit der Stilllegung der sechs gasbefeuerten Heizwerke, die es ersetzt.

Mehr lesen

Lendemarke Fernwärme

Im Jahr 2019 investierte Lendemarke District Heating in eine neue Biomasseanlage, die rund 350 Haushalte mit nachhaltiger Fernwärme versorgt.

Mehr lesen

Fernheizwerk Ryomgård

2018 war Linka der Generalunternehmer für ein neues Strohheizwerk für Ryomgård. Ein neuer 8-MW-Kessel garantiert niedrige Emissionen und einen hohen Wirkungsgrad.

Mehr lesen

Heizkraftwerk Ørnhøj-Grønbjerg

Die mobile Holzpelletieranlage wird schlüsselfertig in einem Container geliefert. Für die Lagerung und den Transport des Brennstoffs wird in der Regel ein Silo verwendet.

Mehr lesen

Heizkraftwerk Vaarst-Fjellerad

Ende 2016 installierte Linka eine Hackschnitzelanlage für das Heizkraftwerk Vaarst-Fjellerad, die mit einem automatischen Kransystem gebaut wurde.

Mehr lesen

Hjallerup Fernwärme

Die Hjallerup Fernwärme wollte eine Biomasseanlage, um die Nutzung von Solarwärme zu ergänzen. Die Wahl fiel auf ein Linka-Strohsystem, das bereits zu einer Senkung der Fernwärmepreise in diesem Gebiet geführt hat.

Mehr lesen

Boulstrup-Hou KVV

Als Boulstrup-Hou 2016 seine Kapazität erweitern musste, wurde Linka erneut als Lieferant eines neuen Strohsystems ausgewählt.

Mehr lesen

Østerild Fernwärme

Im Herbst 2016 lieferte Linka eine neue Kesselanlage an Østerild Fernwärme, mit der erhebliche Brennstoffeinsparungen erzielt werden.

Mehr lesen

Heizkraftwerk Tversted

Im Jahr 2015 installierte Linka eine Holzpelletanlage für Tversted Kraftvaremværk. Als eine der teuersten Heizungsanlagen in Dänemark hat sich die Umstellung auf Biomasse bereits als gute Investition erwiesen.

Mehr lesen

Aneby AMAQ

Im Jahr 2014 installierte Linka ein großes mobiles Heizwerk für die schwedische Gemeinde Aneby, das seitdem zu erheblichen Einsparungen geführt hat.

Mehr lesen

Lolland Varme

Im Jahr 2013 installierte Linka eine komplette Kessellinie im Strohheizwerk in Nakskov. Die Kessellinie ist Teil der Gesamtversorgung des Werks mit Nakskov.

Mehr lesen

Heizwerk St. Merløse

Das schlüsselfertige Strohheizwerk in St. Merløse hat sowohl zu erheblichen Einsparungen bei Stroh als auch zu einer Verringerung der CO2-Emissionen beigetragen.

Mehr lesen

Rødbyhavn Fernwärme

Seit 2007 liefert Linka zwei 5.500 kW Kessellinien an das Fernheizwerk auf Lolland, das mit Stroh heizt.

Mehr lesen

Landwirtschaft und Ländereien


Gewächshauskomplex Uman, Ukraine

Im Jahr 2022 lieferte Linka Energy A/S eine Biomasseanlage an den Uman Greenhouse Complex. Mit der neuen Anlage kann der ukrainische Gemüseproduzent seine Gewächshäuser mit billigem, kohlenstoffneutralem Biobrennstoff - Stroh von den eigenen Feldern - beheizen.

Mehr lesen

Ostern Grangemuir Farm

Im Frühjahr 2017 installierte der schottische Erdbeerproduzent eine neue Linka-Biomasseanlage mit kombinierter Stroh- und Hackschnitzelverbrennung.

Mehr lesen

Langrigg Hall

Seit 2014 hat Linka zwei Biomasseanlagen an das britische Frachtunternehmen geliefert, und die dritte Anlage soll Anfang 2017 fertiggestellt werden.

Mehr lesen

Kelloe Mains Farm

Kelloe Mains Farm ist einer der ersten Betriebe, der die neue Lösung von Linka installiert hat, die eine einfache Umstellung von Stroh auf Holzspäne ermöglicht.

Mehr lesen

Edward Baarda Ltd.

Linkas britischer Partner Manco Energy hat zwei Biomasseanlagen an die britische Baumschule geliefert, eine Strohanlage und eine Holzschnitzelanlage.

Mehr lesen

Gutshof

Manco Energy hat eine Linka-Strohanlage an den britischen Agrarsektor geliefert, der die Wärme künftig für neue Gebäude nutzen wird.

Mehr lesen

Landgut Orupgaard

Im Herbst 2016 lieferte Linka eine Biomasseanlage an Orupgaard Gods auf Falster. Das System sorgt für eine konstante Wärmezufuhr, die unter anderem zum Beheizen von Hühnerställen genutzt wird.

Mehr lesen

Glen Avon Züchter

Im Jahr 2016 lieferte unser britischer Vertriebspartner Manco Energy zwei Linka-Biomasseanlagen an Glen Avon Growers im Osten Englands.

Mehr lesen

Plain Meadow Estate

Auf dem Gut Slättäng hat Linka eine kombinierte Hackschnitzel- und Strohanlage installiert, die das Gut mit Wärme aus erneuerbaren Energien versorgt.

Mehr lesen

Gut Holmegaard

Bei Holmegaard wird die Wärme aus der Linka-Strohanlage in erster Linie für die Getreidetrocknung genutzt. Das System ersetzte ein 20 Jahre altes Linka-System.

Mehr lesen

Gut Vennerslund

Im Jahr 2014 installierte Linka auf dem Gut Vennerslund einen Biomasseheizkessel, der den Strohverbrauch des Gutes um ein Drittel reduzierte, während der Wärmeverbrauch um etwa 33 % stieg.

Mehr lesen

Frederiksdal Götter

Auf dem Landgut Frederiksdal wird die Wärme des Strohs zur Beheizung der Produktionsgebäude genutzt, in denen der Kirschwein hergestellt wird.

Mehr lesen

Spannarps Säteri

Der schwedische Betrieb Spannarps nutzt die Wärme aus seiner Anlage, um seine Hühnerställe und Grundstücke zu beheizen.

Mehr lesen

Gutshof Björnstorp & Svenstorp

Die beiden schwedischen Gutshöfe verwenden eine kombinierte Befeuerung mit Stroh und Holzspänen.

Mehr lesen

Industrie


Salling Efterskole

Nachhaltiges 400 kW Stroh-Heizkesselsystem mit Stroh von lokalen Landwirten

Mehr lesen

Bioenergie Marienthal GmbH & Co.KG

Bioenergie Marienthal GmbH & Co.KG betreibt eine Biogasanlage in Goosefeld, Schleswig-Holstein.

Das übergeordnete Thema für diese Region ist, dass die primäre Strom- und Methanproduktion aus erneuerbaren Energiequellen stammt: Ungefähr zehn Prozent des Stroms stammen aus Biogasanlagen, die auf großen Mengen von Zuckerrüben und Mais basieren. Dies entspricht etwa einem Drittel der deutschen Maisernte, die stattdessen in Biogasanlagen anstatt auf dem Tisch landet.

Mehr lesen

BIOCIRC GROUP Grønhøj

Die Biogasanlage der BIOCIRC GROUP, die große Mengen Biogas u.a. aus Tiefstreu, Mais, Grassilage, Stroh und Gülle (ca. 140.000 Tonnen pro Jahr) produziert, wollte das Biogas/Methan in Erdgas umwandeln.

Linka Energy wurde daher von der BIOCIRC GROUP als Partner für dieses Projekt ausgewählt, da wir über Know-how und Erfahrung im Umgang mit Biogas verfügen, das über ein Amin-Absorber-Stripper-System gereinigt und zu Reingas aufbereitet wird, bevor es ins Erdgasnetz eingespeist wird.

Mehr lesen

BIOCIRC GROUP Vinkel

In den Jahren 2022-2023 lieferte Linka Energy A/S zwei 5,0 MW multifunktionale Biomasseanlagen an Vinkel Bioenergi, die ihre Biogasproduktion durch den Ersatz ihrer bestehenden Erdgas-Heizkessel verbessern wollten. Die Anlage ist so konzipiert, dass eine Erweiterung um einen dritten Kessel möglich ist.

Mehr lesen

Madsen Bioenergi I/S

950-kW-Biomasseanlage zur kombinierten Beheizung mit Stroh und Holzhackschnitzeln sowie Economiser und Gaskesselunterstützung.

Mehr lesen

Aarhus Protein A/S

Kompletter 5-MW-Dampfkessel für die Beheizung mit Biobrennstoff.

Mehr lesen

Adven - Valio

Die Dampferzeugung wird unter anderem zum Erhitzen und Pasteurisieren von Tausenden von Litern Saft und zur Reinigung verwendet.

Mehr lesen

Givlinggård

In Givlinggård, wo jährlich 800.000 Masthähnchen produziert werden, hat man in ein Linka-System investiert, das für eine nachhaltige Beheizung der Ställe eingesetzt wird.

Mehr lesen

Textilia

Im Jahr 2020 hat Linka Energy eine nachhaltige Dampfanlage für eine Wäscherei gebaut, die täglich Tonnen von Textilien wäscht und ausliefert.

Mehr lesen

Mose-Farm

Im Jahr 2020 hat Mosegård in eine neue nachhaltige Biomasseanlage zur Beheizung von 6 Hühnerställen investiert.

Mehr lesen

Dänisch Agro

Im Jahr 2018 baute Linka ein mit Biomasse befeuertes Dampfkraftwerk, das der Umwelt Tonnen von CO₂ erspart und zu erheblichen finanziellen Einsparungen für die Gruppe beiträgt.

Mehr lesen

Lebensmittelladen Hornsyld

Im Sommer 2017 nahm Linka auf dem Hornsyld Købmandsgård eine neue Biomasseanlage zur Verbrennung von Getreidemahlgut in Betrieb.

Mehr lesen

Lahaugmoen Business Park

Im April 2017 hat Linka in einem neu errichteten norwegischen Industriegebiet ein großes, mobiles Heizwerk in Betrieb genommen, das für CO2-neutrales Heizen sorgt.

Mehr lesen

Yester Farm Molkereien

Im Jahr 2017 installierte unser britischer Partner Manco Energy eine neue Dampfanlage in einer örtlichen Molkerei in Schottland. Die Molkerei kann nun Dampf aus CO2-neutraler Biomasse erzeugen.

Mehr lesen

Nordnorwegische Verteidigungsgebäude

Seit 2015 wird Skjold Leir mit Wärme aus Biomasse versorgt, und die neueste Anlage in Bardufoss wird im Frühjahr 2017 fertiggestellt.

Mehr lesen

Danspin: Sindi Lanka

Die estnische Fabrik nutzt den Dampf aus einer Linka-Holzpelletanlage zum Färben des Garns.

Mehr lesen

Tine Molkerei Elnesvågen

Gemeinsam mit unserem norwegischen Vertriebspartner Bioenergy hat Linka eine 3.000-kW-Dampfanlage installiert, die die Abteilung von TINE in Elnesvågen mit Dampf versorgt.

Mehr lesen

Fugleåsen Business Park

Im Jahr 2012 installierte Linka Energy eine mobile Anlage im Fugleåsen Business Park, die das große Gelände mit CO2-neutraler Wärme versorgt.

Mehr lesen

Nordnorwegische Verteidigungsgebäude

Im Jahr 2013 lieferte Linka drei mobile Systeme an die norwegischen Streitkräfte, die sich auf drei ihrer Stützpunkte in Nordnorwegen befinden.

Mehr lesen

Sägewerk


NORLUND A/S - Sägewerk Nørlund

5-MW-Hackschnitzelkesselanlage für dänisches Nadelholzsägewerk von höchster Qualität

Mehr lesen